Das Überparteiliche Bündnis gegen Sondermülltourismus:

Das ÜBS setzt sich zusammen aus Vertretern der Bürgerinitiative Naturfreunde Troisdorf, Vertretern der Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP, Regenbogen, Linke und aus einem Einzelsratsmitglied. 

Es wurde festgelegt, dass sich der Deponiebetreiber MINERALplus, Vertreter des Regierungspräsidiums Köln, des Rhein-Sieg-Kreises, der Stadt Troisdorf und das ÜBS, ein bis zwei Mal jährlich zu einem 'Runden Tisch' treffen. Diese Treffen fand am 20.08.2012 das letzte Mal statt.

 

In diesem o.g. Vertrag wurden u.a. die Nutzung der Deponie und des umliegenden Geländes, die Befüllzeiten und die Betreibedauer festgeschrieben.

Auch wenn wir bei einigen Punkten 'Bauchschmerzen' hatten, so haben wir doch einen für beide Seiten einigermaßen zu vertretenden Kompromiss erwirkt.

 

Leider sind aber neuerlich diverse Vertragsverletzungen aufgefallen, die ein erneutes entschiedenes Auftreten der Naturfreunde Troisdorf wieder notwendig macht.

© 2023 by Nature Org. Proudly created with Wix.com